Galerie
Galerie

Kirche San Xoán da Cova

Kirchen/Kapellen

Ein weiteres Schmuckstück der Romanik in der Ribeira Sacra, nicht nur wegen ihres Baus, sondern auch wegen der Landschaft, die sie umgibt.

Diese Kirche hat viel Ähnlichkeit mit Santo Estevo von Chouzán: ursprünglich aus dem 12. Jahrhundert (mit Ausnahme des Glockengiebels), verlegt von ihrem ursprünglichen Standort auf Grund des Baus des Stausees von Os Peares und ursprünglich Teil eines Benediktinerinnenklosters.

Die Hauptfassade besteht aus einen Spitzbogen mit drei Archivolten und einem Tympanon, der eine Inschrift trägt, in der dem Soldaten Pedro García für die Übernahme der Baukosten gedankt wird.

Aber am bedeutsamsten ist die Nordmauer mit einer Tür, die zu einer kleinen angebauten Kapelle gehörte, die nicht versetzt wurde; und vor allem wegen dem Grab mit der liegenden Statue der Äbtissin.

San Xoan da Cova

Information und Kontakt

Adresse

LU-P-1801, s/n

Carballedo

27532 Lugo

Ausrüstung und Services

Parkplatz
Gratis

Barrierefreiheit

Im Fahrrad
Im Auto
Cómo llegar Cómo llegar