Galerie
Galerie

Kloster Santa María Xunqueira de Epadanedo

Kloster

Dieses Kloster ist eines der meistbesuchten der Ribeira Sacra und verfügt sicherlich über viele Elemente, die eines Besuches würdig sind. Weiterhin hat es viele architektonische Stile im Verlauf seiner Geschichte durchlaufen, von der Romanik bis zum Barock. 
 

Das Zisterzienserkloster Santa María de Xunqueira de Espadanedo hat seinen Ursprung in einem Kloster des Hochmittelalters, das im 12. Jahrhundert sich zu einem Benediktinerkloster festigte. Am Ende des 12. Jahrhundert tritt es in den Zisterzienserorden an der Hand mit dem benachbarten Kloster von Montederramo bei.

Aus dem Mittelalter ist die Kirche mit Basilikagrundriss mit drei Schiffen, die in halbrunden Apsiden enden, erhalten. Im Innern ist der Steinalter, das Taufbecken und eine interessante Sammlung von Kapitellen mit Historienbildern hervorzuheben. In der Moderne (16.-18. Jahrhundert) wird der Kreuzgang neu erbaut und später das Gästehaus und Tor neu errichtet. Die Fassade der Kirche, genau wie ihr Turm, wurden zwischen 1801 und 1802 rekonstruiert.

Die Köpfe der mittelalterlichen Apsiden sind mit modernen Altarbildern geschmückt, die mit der Gegenreform zu erklären sind. Das ikonografische Programm des Tempels handelt hauptsächlich von zwei Themen: die Figur Mariens (Hauptaltarbild und das des Eingangs) und die Verherrlichung des westlichen Mönchstums in der Figur seiner Gründer: der Heilige Benedikt von Nursia und St. Bernhard (Barock-Altarbilder). 

Im Kloster werden verschiedene Aktivitäten ausgeübt, Kunstausstellungen im Kreuzgang und Mitte August ''Maridaxes no Solpor'': mittelalterliche Musik und Verkostung typischer Produkte der Ribeira Sacra. 
 

 

Nicht entgehen lassen!

Das Kloster befindet sich in der Nähe des Klosters San Pedro de Rocas, dessen Besichtigung fast obligatorisch ist, wenn Sie sich in der Umgebung befinden. 

Kloster von Santa María Xunqueira de Espadañedo

Siehe mehr...

Information und Kontakt

Adresse

Praza dos Amigos, s/n

Xunqueira de Espadanedo

32730 Ourense

Teléfono contacto
+34 988 291 001
Zeitpläne
Führungen von Mittwoch bis Sonntag: 11:00, 12:00, 13:00, 14:00, 17:00, 18:00 und 20:00 Uhr.

Montag und Dienstag, gesperrt
Preis
Normaler Eintritt: 2€ kombiniert mit dem Töpfermuseum Niñodaguia: 3 €

Ausrüstung und Services

Parkplatz

Barrierefreiheit

Im Fahrrad
Im Auto
Cómo llegar Cómo llegar