Galerie
Galerie

PR-G 181 Route von Cibrisqueiros nach San Cosmede

Wandern

Auf dieser vier Kilometer langen Route wandern wir an einem der Hänge im nördlichen Teil der Schlucht des Sil entlang, finden zwischen Eichen alte Grabstätten und entdecken verlassene Dörfer.

Wie kommt man hin Wie kommt man hin
Streckenentfernung
4 km
Routenzeit
1 h 30 min
Reiseroute
Von A nach B
Beginn
Cibrisqueiros (Pombeiro)
Ende
San Cosmede
Schwierigkeitsgrad
Geringe
Höhenunterschied
Himmelfahrt: 250 m
Abstieg: 192 m
M.I.D.E. 2 2 2 2

Diese Route beginnt in der Ortschaft Cibrisqueiros und führt uns durch einen für die Region typischen Wald mit Eichen und Kastanien an einem sehr steilen Hang. Später treffen wir auf die Tumbas do Preguntoiro, alte, anthropomorphe Grabstätten, die aus dem Fels gehauen wurden. Zuletzt durchqueren wir die verlassene Ortschaft Penaveada und gelangen nach San Cosmede, wo die Route endet.

Nicht entgehen lassen!

Nahe der Route befinden sich die Aussichtspunkte „Cruz“ und „Pena Pombeiro“, von denen aus man einen schönen Blick auf die Schlucht genießen kann.

PRG-181

Ausrüstung und Services

Parkplatz