Galerie
Galerie

Kirche Santo Estevo von Atán

Kirchen/Kapellen

Eirexas von Atán, San Fiz, Pombeiro, Eiré:

¡vós sodes un milagre erguido pola fe!.

-E ollades sempre o infinito.

Manuel María

 

Am linken Ufer des Miño gelegen ist die Geschichte dieses Ortes mit der Wiederbevölkerung des Bischofs Odoario im 8. Jahrhundert und einer Klosterenklave verbunden.

Sie wurde Anfang des 13. Jahrhunderts gebaut, obwohl archäologische Studien, die ende des 20. Jahrhunderts durchgeführt wurden, sich auf verschiedene Bauten beziehen, die die Grundlage der heutigen Kirche sind. Die erhaltenen vorromanischen Steinüberreste, die am Glockenturm angebracht sind, sind ein Anzeichen für einen vorherigen Bau.

Sie hat ein einziges rechteckiges Schiff mit Holzdecke und doppelter Wasserscheide und einem rechteckigen Kopf. Es ist eine wichtige Verzierung mit Kragsteinen und Kapitellen und auch vielen Steinmetzmarkierungen.

Die dekorativen Elemente der Nord- und Westtür ist, wie bei anderen Kirchen der Ribeira Sacra, mit der Tradition des Meisters Mateo verbunden.

Im Innern sind Wandmalereien des 15. und 16. Jahrhunderts erhalten.

Sie wurde im Jahre 1975 zum Nationaldenkmal erklärt.

Santo Estevo de Atán

Information und Kontakt

Anschrift

Praza do Concello, s/n

Pantón

27430 Lugo

Teléfono contacto
982 456 005

Ausrüstung und Services

Gratis

Barrierefreiheit

Im Auto
Im Fahrrad
Wie kommt man hin Wie kommt man hin