Galerie
Galerie

PR-G 237 Weg zum Aussichtspunkt von Matacás

Wandern

Der PR-G 237 ist ein Rundweg, der das Zentrum von Castro Caldelas mit dem Aussichtspunkt von As Penas de Matacásverbindet, wo sich ein spektakuläres Panorama über die Sil-Schlucht eröffnet, die den Kontrast zwischen den bewaldeten Hängen Ourenses und den sonnigen Weinbergterrassen von Lugo offensichtlich macht.

Der Weg enthält einen Abstecher zur Anlegestelle von Abeleda und bietet die Attraktionen der Weinberge, Wälder und Dörfer aus schwarzem Schiefer von Paradela und Alais, die Jahrhunderte alte Korkeiche von Lugar de Arriba und die schönen Aussichten auf das Tal von Abeleda und die Wälder, die Castro Caldelas umgeben..

Cómo llegar Cómo llegar
Streckenentfernung
19,45 km
Routenzeit
7 h 00 min
Reiseroute
Rundweg
Beginn
Praza do Prado (Castro Caldelas)
Ende
Praza do Prado (Castro Caldelas)
Schwierigkeitsgrad
Hohe
Höhenunterschied
Himmelfahrt: 992 m
Abstieg: 992 m
M.I.D.E. 3 2 2 4

1. Von Castro Caldelas zum Aussichtspunkt von Matacás (über Celeirón)

Der PR-G 237 stimmt mit dem PR-G 213 (Weg der magischen Wälter von Castro Caldelas) überein im Stadtzentrum von Castro Caldelas. Folgen Sie der Wegbeschilderung, die jeden Weg mit dem entsprechenden Balken unterscheidet, um die Route nicht zu verwechseln.

Sie können die Route auf dem Weg in das Dorf Celeirón beginnen, Wendepunkt zwischen den Wäldern der Schattenhänge und Terrassenweinberge der sonnigen Hänge. Ein Abstieg mit großem Gefälle durchquert die soutos und sus sequeiros , um danach zwischen den Weinbergen aufzusteigen, wo wir eine spektakuläre Aussicht über das Tal von Abeleda haben. In diesem Teil sind die Dörfer aus schwarzem Schiefer und die Jahrhunderte alte Korkeiche von Paradela hervorzuheben. Vor dem Aussichtspunkt vom Matacás bietet uns ein Abstecher zur Anlegestelle von Abeleda eine gute Aussicht auf der Höhe des Flusses Sil auf die Penas de Matacás, die sich über uns erheben.

2. Vom Aussichtspunkt von Matacás bis nach Castro Caldelas (über die Gegend von A Ruxidoira)

Der Aussichtspunkt von Matacás schenkt uns eine außergewöhnliche Panoramaansicht über die Sil-Schlucht. an klaren Tagen kann man rundherum Kilometer weit sehen. Hier führt uns ein kleiner Weg zwischen spitzen Felsen, aus denen As Penas de Maacás besteht und die manchmal komische Formen annehmen und andere, die wie die Zähne einer Säge aus dem Boden ragen, zu den kleinen Dörfern dieses wilden Teils von Castro Caldelas.

Danach kommen wir nach A Ruxidoira, einem Gebiet mit offenen Kiefern, über dem majestätisch der Ort Castro Caldelas liegt, der von seiner Burg und der Kirche der Hl. Elisabeth gekrönt ist. Wir haben auch eine wunderschöne Aussicht auf das vom Edo-Fluss, einem Nebenfluss des Sil, ausgespülte Tal.

 

Weitere Informationen und Downloads von Karten und Broschüren hier.

PR-G 237 Sendeiro do Miradoiro de Matacás

Siehe mehr...

Ausrüstung und Services

Wegweiser
Parkplatz
Wasserquellen
Imbissstände

Barrierefreiheit

Im Fahrrad
Im Auto

Information und Kontakt

Adresse

Castro Caldelas

Ourense