Galerie
Galerie

Route A Cruz-Pena Pombeira

Wandern

 

Sie ermöglicht den Besuch der spektakulären Aussichtspunkte über dem Sil. Der von "A Cruz" hat seinen Namen von einem großen Granitkreuz, das in den 50iger Jahren angebracht wurde und der zweite "Peña Pombeira", der höchste Punkt der Gemeinde Pantón (707 m), von dem aus man einen herrlichen Blick auf das gesamte Lemos-Tal und verschiedene Orte der Provinzen Lugo und Ourense hat.

Cómo llegar Cómo llegar
Streckenentfernung
8,5 km
Routenzeit
2 h 00 min
Reiseroute
Rundweg
Schwierigkeitsgrad
Geringe
Höhenunterschied
Himmelfahrt: 184 m
Abstieg: 184 m
M.I.D.E. 0 0 0 0

Wir beginnen die Route auf einem Trampelpfad, bis wir zu einer Abzweigung kommen, an der La Cruz angegeben ist. Eine Enklave großer Schönheit wegen der Aussicht, die man von dort auf das Sil-Tal und die Gebiete von Lugo und Ourense hat. Er erhält seinen Namen auf Grund des Steinkreuzes, das auf dem Berg angebracht ist, eine Erinnerung an eine "Mission", die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in der Geminde Pombeiro stattfand.

Wir gehen den Weg zurück und kommen erneut an die Abzweigung, um dann weiter anzusteigen. Nach zweihundert Metern stoßen wir auf ein Schild, das uns über den Weg zum Aussichtspunkt Pena Pombeira informiert. Auf dem höchsten Punkt der Gemeinde (707 m) gelegen ist er ein idealer Ort, um den Sil in seinem Glanz zu beobachten, das Kloster Santo Estevo links von ihm sowie die Gebiete von Nogueira de Ramuín, Chantada, Carballedo und Monforte de Lemos und weiter weg O Courel, Castro Caldelas und Manzaneda. .

Es lohnt sich, zwischen den Felsen, Reste eines Gletschers, herumzustreifen, die im Laufe der Zeit komische Formen angenommen haben.

 

Ruta A Cruz-Pena Pombeira

Ausrüstung und Services

Parkplatz
Wegweiser

Barrierefreiheit

Im Fahrrad
Im Auto