Galerie
Galerie

Archäologisches Ensemble von Covallón

Archäologische Fundstätten

Es handelt sich um einen gemütlichen Rundwanderweg von 4,6 Kilometer Länge, der Teil des Geoparks der UNESCO Berge von O Courel ist und durch die Minen von A Escrita, O Vago und O Covallón verläuft. Mann kann auch die Schürfsysteme und den Tunnel von Augas Santas beobachten.

Von Beginn an in dem Ort, der als A Escrita bekannt ist, steigen wir langsam auf in eine offene Umgebung mit guter Sicht. Die hervorragende Landschaft des Sil-Tals mit der Senke von Quiroga/San Clodio erscheint auf unserer rechten Seite, während wir im Norden und weiter hinten die Berge von O Courel zusammen mit dem Sil sehen können.

Die Integration des Menschen in die geologische Landschaft, die zur menschlichen Landschaft wird, ist die allgemeine Verbindung dieser Route. Etwa 500 Meter nach Beginn des Wegs treffen wir auf die erste der vier römischen Goldminen, durch die uns der Weg führt. Bei jeder von ihnen halten wir an, um etwas über diese Welt vor 2000 Jahren zu erfahren.

 

Complejo arqueológico de O Covallón

Information und Kontakt

Anschrift

Louxadelas

Ribas de Sil

Lugo

Ausrüstung und Services

Parkplatz
Gratis

Barrierefreiheit

Im Fahrrad
Wie kommt man hin Wie kommt man hin